Programm
Kurssuche:
Veranstaltungskalender für
<< November 2019 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
4 56 78910
11121314151617
18 192021 22 23 24
252627 28 2930  

Legende:

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Ev. Familienbildungsstätte Kehdingen/Stade e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger und mildtätiger Verein. Sie erfüllt einen eigenständigen kirchlichen und pädagogischen Auftrag und zugleich Aufgaben im Sinne des § 16 SGB VIII sowie der Richtlinien des Landes Niedersachsen. Sie ist Mitglied der Ev. Aktionsgemeinschaft Familie e.V. (eaf), der Landesarbeitsgemeinschaften niedersächsischer Familienbildungsstätten und der Ev. Familienbildungsstätten.

Anmeldung:

Ihre Anmeldung ist ein rechtsverbindlicher Vertrag. Ihre Angaben werden bei uns elektronisch und ausschließlich für eigene Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit der Anmeldung wird anerkannt, dass keine Ansprüche gegen den Veranstalter oder der Kursleiterin/dem Kursleiter wegen Diebstählen, Schäden oder Verletzungen geltend gemacht werden können, die bei der Teilnahme am Kurs entstehen könnten.

Wir verschicken keine Anmeldebestätigungen. Sie werden benachrichtigt, wenn der Kurs belegt ist, ausfällt oder sich Daten ändern.

Gebühren:

Die Zahlung der Kursgebühren erfolgt durch Abbuchung. Das SEPA-Mandat gilt für alle weiteren Kurse, für die uns eine verbindliche Anmeldung vorliegt. Unsere Kurse können nur als Ganzes belegt werden. Teilzahlungen sind grundsätzlich möglich. Evtl. anfallendes Materialgeld wird teilweise extra berechnet. Rückzahlungen für nicht genutzte Plätze oder nicht wahrgenommene Stunden - auch aufgrund von Krankheit, Kur, Urlaub o.ä. - werden nicht geleistet.

Die Gebühren werden zurückgezahlt, wenn Kurse ausfallen. 

Fälligkeit der Gebühr/Abbuchung:

Die Abbuchung erfolgt ca. 4 Wochen vor Kursbeginn.
Gläubiger-ID: DE71ZZZ00000018091

Abmeldung:

Bei einer Abmeldung bis zu 4 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro fällig. Danach berechnen wir die volle Kursgebühr, ggf. auch Materialkosten. Sie können jedoch eine Ersatzperson benennen, die an Ihrer Stelle am Kurs teilnimmt.

Besondere Abmeldebedingungen bei Pilgerkursen von Jens Schliwa

Wird eine Abmeldung später als 8 Wochen (12 Wochen) angezeigt oder
nimmt der / die Teilnehmende die vereinbarten Leistungen nicht oder nur teilweise wahr,
besteht kein Anspruch auf Rückerstattung bisher geleisteter Zahlungen (u.a. des Tourenbetrages) und
die ggfls. bereits vom Veranstalter getätigten Anzahlungen für die Unterkunft und/oder Verpflegung sind zurückzuerstatten.

Ermäßigung:

Für Vereinsmitglieder gibt es eine Ermäßigung in Höhe von 10% der Kursgebühr für Erwachsene. Wenn Sie Arbeitslosengeld II beziehen, kann Ihre Gebühr ermäßigt werden; es sei denn, Sie bekommen diese von anderer Seite erstattet. Teilnehmerinnen/Teilnehmer in finanziellen Notlagen können eine Ermäßigung beantragen. Sprechen Sie uns bitte an.

Hinweis: Die Angaben zum Ermäßigungsantrag werden überprüft. Bei unvollständigen Angaben kann keine Ermäßigung gewährt werden. Bitte legen Sie ihre Bescheinigungen im Büro vor.

Mit dem Zeichen "EEB" gekennzeichnete Veranstaltungen werden in pädagogischer Verantwortung der Ev. Erwachsenenbildung Niedersachsen durchgeführt (§ 8 Abs. 1). Gemäß Erwachsenenbildungsgesetz informieren wir Sie gerne über Methoden in unseren Bildungsangeboten. Meistens gehen sie aus den Ausschreibungstexten hervor. Wenn Sie hierzu Fragen haben oder sich tief greifender informieren möchten, geben wir gern weiterführende Informationen.

Urheberrechtlich:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz:


Rechtsgrundlage 

Innerhalb der verfassten Kirche  - somit auch für die Ev. Familienbildungsstätte Kehdingen/Stade e.V.- gilt das Datenschutzgesetz der EKD (DSG-EKD); nicht die Datenschutzverordnung der Europäischen Union (DS-GVO).

Datennutzung

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere werden sie nicht an Dritte weitergegeben. Diese Seite verwendet sogenannte Session-Cookies, die nach dem Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht werden. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies bei Ihnen gespeichert werden, müssen Sie ggf. die Einstellungen Ihres Browsers so anpassen, dass diese generell geblockt oder nur im Einzelfall angenommen werden. Wir benötigen Cookies, um Ihnen zum Beispiel ein Login, die Anmeldung oder die Suchfunktion zur Verfügung stellen zu können. Auf dem Web-Server werden bei Ihrem Besuch die einzelnen Zugriffe in Log Dateien erfasst. Dies geschieht auf praktisch allen Webseiten, die Sie besuchen, ist anonym und dient statistischen Auswertungen.

Weitergabe Ihrer Daten

Wenn Sie uns ein SEPA-Mandat zum Einzug der Gebühren gegeben haben, werden die zum Einzug erforderlichen Daten an unsere Verwaltungsstelle übergeben, dort verarbeitet und an die Kreissparkasse Stade zum Einzug eingereicht. Beides geschieht über eine gesicherte Leitung bzw. durch Boten.

Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

Wird Ihr Kurs durch Landesmittel und/oder landeskirchliche Mittel gefördert, ist auf Nachfrage eine Weitergabe der Teilnahmelisten an Behörden erforderlich. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung.

Speicherdauer und Löschung

Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten auf Anfrage gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt.

Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung, erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über die bei der Ev. Familienbildungsstätte Kehdingen/Stade e.V. gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen.

Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen lassen. Weiterhin haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie diese von sich aus mitteilen. Auf der Internetpräsenz der Ev. Familienbildungsstätte Kehdingen/Stade e.V. ist das im Rahmen der Anmeldung und Kontaktaufnahmen per E-mail der Fall. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und gespeichert. Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung persönlicher Daten können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Im Konfliktfall wenden Sie sich bitte an die für uns zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde:
Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Dienststelle BfD EKD

Böttcherstraße 7
30419 Hannover

Tel.: +49 (0) 511 169335-0

Haftungsausschluss


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß §7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese umgehend entfernen.